16.05.2018

TAXIBERLIN ALS HERAUSGEBER NOCHMAL


Am Tatort

Ich hatte schon mehrfach darüber geschrieben, dass ich zwei Bücher von einem der bekanntesten bulgarischen Autoren des neunzehnten Jahrhunderts herausgegeben habe. Nun bin ich mit ihnen zum Tatort zurück gekehrt, also an den Ort, der mich auf die Idee brachte, mich als Herausgeber zu betätigen. Es ist ein Graffito in der bulgarischen Hauptstadt Sofia, welches auch das Cover beider Bücher schmückt. Erschienen sind die Bücher beim Wieser-Verlag im Österreichischen Klagenfurt, sie heißen "Nach Chicago und zurück" und "Bai Ganju, der Rosenölhändler", und geschrieben hat sie Aleko Konstantinow.

PS: Die Bücher sind selbstverständlich Bestandteil meines kleinen Bauchladens, können also auch bei mir im Taxi erworben werden.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen