25.02.2018

WAS ICH HEUTE WIEDER DENKEN SOLL


Über Kaffee sprach ich mit Fahrgästen, drei Frauen aus Österreich, ausführlich letzte Nacht im Taxi. Dass das, was unter diesem Namen hierzulande firmiert, in der Regel viel zu teuer und vor allem viel zu schlecht ist, weswegen ich Kaffee seit langem nur noch zu hause trinke, so wie jetzt: mit der Hand gemahlen und frisch aufgebrüht. Währenddessen lasse ich immer den Computer hochfahren, um zu erfahren, was ich heute wieder denken soll, also was heute wahr ist. Das ist auch wichtig, man will schließlich mitreden können, und es ändert sich auch gerne mal - im Gegensatz zur Kaffeezubereitung.

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen