23.02.2018

TAXIFAHREN BILDET


Wer die Ecke kennt - Hände hoch!

Das Schönste am Taxifahren, zumindest für mich, ist, dass man ständig dazu lernt. Ich meine, wer kennt schon die Reiherbeize, wenn er nicht in ihr wohnt. Also ich nicht. Trotzdem konnte ich direkt vom Ostbahnhof losfahren, als mir mein Fahrgast den Hinweis mit Onkel Toms Hütte gab. Die befindet sich in Zehlendorf. Wie ich vom Ostbahnhof im Friedrichshain zu Onkel Toms Hütte in Zehlendorf komme, das muss ich blind, also im Schlaf wissen. Wer dazu ein Navi braucht, egal ob Taxi- oder UBER-Fahrer, dem ist nicht mehr zu helfen, der ist definitiv im verkehrten Beruf. Davon scheint es wohl einige zu geben, davon wusste zumindest mein Fahrgast zu berichten: Zwei von drei Fahrern würden gleich mal in die verkehrte Richtung losfahren. Doch zurück zum Ausgangspunkt, und der war, dass auch ich die Reiherbeize erstmal nicht kannte. So gesehen ist es keine echte Überraschung, dass ich nun nicht nur die Reiherbeize kenne, sondern darüber hinaus auch die Ecke Reiherbeize und Im Gestell.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen