30.12.2017

EINE TAXIFAHRT OHNE HANDY IST MÖGLICH



und auch ein Konzertbesuch

Kollege Robert Zimmermann hatte bereits, bevor er sich Bob Dylan nannte, in seinem Taxi Handys, die auf amerikanisch "cell phones" heißen, verboten, da gab es sie noch gar nicht. Heute verbietet er sie auf seinen Konzerten, wie dieser nette Herr zu berichten weiß. Ja, es ist wirklich möglich, einem Konzert zu lauschen, ohne dabei ein Handy vor der Nase zu haben und auch nicht das von irgendjemand anders. Aber nicht nur ein Konzertbesuch ist ohne Handy möglich, sondern auch eine Taxifahrt, was ich mir erlaube hinzuzufügen. Und, jetzt kommt das wichtigste, es ist nicht nur möglich, sondern sogar verboten sein Handy zu benutzen, und zwar bei mit im Taxi, das ganze ab sofort, genauer gesagt ab dem neuen Jahr. Ich kündige das nur jetzt schon mal an, damit dann später keiner überrascht ist.

Video YouTube
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen