14.11.2017

VIVA LA ANARCHIE


Taxihalte mit Baustelle, Charlotten- Ecke Behrenstraße,
früher Mitte, heute Neue Mitte

Der ein oder andere erinnert sich: Es gab irgendwann mal Wahlen. Seitdem treten unsere Politikerdarsteller nicht mehr im Parlament, sondern auf dem Balkon auf. Zugegeben, das nervt. Und es nervt deswegen, weil man sie gar nicht vermissen würde, wenn sie auch das nicht mehr täten. Es ist nämlich so, dass es seitdem besser läuft. Früher nannte man ohne Regierung Anarchie, heute Sondierung oder so. Ist aber auch egal, Namen sind nur Schall und Rauch. Jedenfalls läuft es seither nicht nur im Taxi besser, sondern auch auf unseren zahlreichen Baustellen in der Stadt (Foto), und ich weiß auch schon, wo ich am 31.Juli 2018 um 18 Uhr mit meinem Taxi sein werde.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen