04.11.2017

NIETZSCHE ÜBER DEN ISLAM


Dass es DEN Islam nicht gibt, das konnte der Kollege Nietzsche noch nicht wissen. Aber vielleicht ist ja trotzdem etwas dran an seiner Feststellung: Wenn der Islam das Christentum verachtet, so hat er tausendmal recht dazu: Der Islam hat Männer zur Vorraussetzung. Beispielsweise die, die ihrerzeit den jüdischen Stamm der Banu Quraiza auslöschten, weil dieser vertragsbrüchig geworden war. Zugegeben, es ist ein paar Jahre her, und es wurden auch nur die Männer getötet, Frauen und Kinder kamen in die Sklaverei. Alles übrigens mit dem Segen des Propheten - aber das nur nebenbei.

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen