11.11.2017

DER DÜMMSTE TAXIFAHRER


Der dümmste Taxifahrer kommt, nein, nicht aus Berlin, sondern aus Wien. Von dort aus hat er seinen Fahrgast aus Monte Carlo abgeholt, um erstmal mit ihm über Nizza und Brüssel nach London zu fahren, von wo es weiter ging über die Slowakei und Nordrhein Westfahlen zurück nach London. Dort stellte der Fahrgast dann fest, dass sein Geld auf einer Bank in Mexiko ist, weshalb beide kurzerhand nach Mexiko flogen (was tut man nicht alles für Geld!), wo dann aber der Fahrgast plötzlich verschwunden ist, weswegen der Taxifahrer sich von seiner Frau Geld überweisen lassen musste, um über Toronto und Island nach Wien zurückzukehren. Dort ist er bereits wieder mit seinem Taxi unterwegs und hofft auf weitere Fernfahrten, diesmal aber bitte mit Vorkasse, das rät dem Taxifahrer aus Wien TaxiBerlin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen