08.10.2017

HEUTE HABE ICH GANZ SCHÖN WAS ERLEBT


NEU: "Perfect Wash" war gestern

Würde ich nicht Taxifahren, wäre mein Leben wahrscheinlich genauso langweilig wie deins. Es ist also keine Überraschung, dass ich heute, genau genommen schon gestern, nicht irgendwo, sondern beim Taxifahren was erlebt habe. Um ganz genau zu sein, war es vorm Taxifahren, da wollte ich das Taxi waschen, was nicht ging. Das musst du dir mal vorstellen! Ging einfach nicht. Ich meine, wir leben doch nicht in Indien, oder? Dass das mit dem Waschen nicht ging, hing irgendwie mit dem Sturm zusammen. Ich hatte bereits hier und da darüber geschrieben. Naja, jedenfalls war ich ziemlich ratlos, was ich da jetzt machen sollte, so ganz ohne Taxiwäsche. Hätte ich ein Handy, wäre jetzt der Moment, meine vielen Freunde anzurufen, die ich auch nicht habe, um ihnen mein Leid zu klagen. Fällt mir gerade ein: Wenn ich nicht Taxifahre, sitze ich in meiner Bude, so wie du auch. Früher war das eine Strafe und hieß Stubenarrest. Heute ist es umgedreht, heute ist Rausgehen die Strafe. Am liebsten wäre ich nun zurück in meine Bude, aber da fing es blöderweise an zu regnen. Blöderweise deswegen, weil ich die Taxe jetzt nicht mehr waschen brauchte. Der Regen hat zwar Umsatz gebracht, mir aber auch den Tag versaut. Ein Tag, an dem ich ganz schön was erlebt habe.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen