25.10.2017

ES GESCHIEHT IN BERLIN




Es geschieht heute (nicht gestern oder vorgestern!), unter uns, in Party-Town, im weltoffenen Berlin und nicht am anderen Ende der Welt (liegt es vielleicht daran?!). Eine Frau gründet eine liberale Moschee und ein Mann äußert sich kritisch zum Islam. Beide verbindet darüber hinaus, dass sie mit dem Leben bedroht werden (auch ein schöner Ausdruck) und deswegen unter Polizeischutz stehen. So weit, so bekannt. Oder doch unbekannt? Wer es wissen will, so denke ich, weiß es. Was ich mich frage, ist, wo sind eigentlich all die, die immer dann aufstehen wollten, wenn das Grundgesetz in Gefahr ist? Vermutlich tun sie gerade wieder am anderen Ende der Welt Gutes.

Video YouTube
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen