06.07.2017

"ICH TRAUE MICH NICHT MEHR AUS DEM HAUS"



"Eine Frau als Imam. Ist das islamisch korrekt?"

Eigentlich wollte ich schreiben, dass wir eine Person als potentiellen Fahrgast im Taxi verloren hätten, weil sie sich nicht mehr aus dem Haus traut. Dabei stimmt das gar nicht, denn die Anwältin und Moschee-Gründerin Seyran Ates aus Berlin, die zwar mit dem Leben bedroht wird und deswegen unter permanentem Polizeischutz steht, hat ganz genau gesagt, dass sie sich "nur" nicht mehr alleine aus dem Haus traut. Scheint also alles nicht so schlimm zu sein da in Moabit.

Video YouTube
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen