11.06.2017

DAS SIND DIE SCHLIMMSTEN


Die unbekannten Herausgeber (Quelle: Amazon)

Hatte ich gestern noch behauptet, die so genannten Kiiieeenstler (allen voran die bekannten) wären die Schlimmsten, muss ich mich heute bereits korrigieren. Am allerschlimmsten sind die unbekannten Herausgeber. Ich zum Beispiel, den nun wirklich keine Sau kennt, nenne mich gleich mal als Mit-Autor, und das sogar noch vor dem eigentlichen Autor. Dem ist das zum Glück egal, denn der lebt nicht mehr, und als er noch lebte, lebte er nach der Devise: "Lieber ein unzufriedener Mensch, als ein zufriedenes Schwein!" Von dem droht also keine Gefahr. Ich schreibe diesen Beitrag auch nur, weil sich am Erscheinungsdatum was ändern wird. Genau genommen ist es so: Wann immer das Ende eines Monats auftaucht, ist immer das Ende des Jahres gemeint. In unserem Fall kann man von Glück reden, dass aus Ende September "nur" Ende Dezember wird. Zum Schluss noch ein Satz zur kostenlosen Lieferung: Die gibt es selbstverständlich nur in Verbindung mit einer Taxifahrt, wobei noch nicht ganz klar ist, ob Kurzstrecken davon ausgenommen sind, einfach weil der Verkauf und die Herausgabe des Wechselgeldes viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Mein Vorschlag zur Güte wäre, den Gesamtpreis vom Buch (11,95 €) plus der Kurzstrecke (5 €) einfach auf 20 € aufzurunden, vorausgesetzt dass das denn auch mit EU-Recht vereinbar ist.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen