07.05.2017

DU HAST DIE WAHL


Am Kühlregal

Wer lange nicht geflogen ist, weiß möglicherweise noch gar nicht, dass man keine vollen oder auch nur halb vollen Flaschen mit durch die Sicherheitskontrolle nehmen darf. Leere dafür schon. Dann hat man nur noch das Problem mit dem Auffüllen. An anderen Flughäfen gibt es dafür Wasserspender, oft sogar mit einem speziellen Hahn für Wasserflaschen. Nicht so in Berlin. Hier muss man auf die Toilette, will man etwas Wasser trinken. Wer schon einmal auf einer hiesigen Toilette war, macht da vielleicht noch sein kleines oder auch sein großes Geschäft, aber Wasser trinkt er dort mit Sicherheit nicht. Demjenigen bleibt nur noch übrig Wasser zu kaufen - die Flasche für drei Euro. Zum Glück gibt es hierzulande die Marktwirtschaft, die soziale, und die lebt bekanntlich von der freien Konkurrenz. Seit Neuestem muss man noch siebzig Cent drauflegen, um nicht nur einen Softdrink anstelle von Wasser zu bekommen, sondern sogar noch einen Riegel obendrauf. Du hast also die Wahl! Aber Vorsicht: Manchmal gibt es auch am Kühlregal "Hackerangriffe".

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen