19.03.2017

MEIN TOSKANISCHES ZIMMER


Toskanische Wand

Im Moment fahre ich kein Taxi, was an meinem neuen Toskanischen Zimmer liegt, in dem ich mich so wohl fühle, dass ich es kaum noch verlasse. Das Zimmer an sich ist nicht neu, ich habe es schon seit vielen Jahren. Die Idee auch nicht, sie war schon lange in meinem Kopf. Andere bezahlen einen Haufen Kohle, um nur eine Toskanische Wand ihr Eigen zu nennen - ich hab gleich ein ganzes Zimmer, und das auch noch für lau. Gut, etwas machen musste ich schon. Am Meisten habe ich mich aber mit der Decke meines Toskanischen Zimmers beschäftigt, und nicht mit den Wänden. Die Decke war um einiges schwieriger, obwohl die gar nicht Toskanisch ist, sondern einfach nur weiss, oder so gut wie. Aber weiss kann jeder, nur Toskanisch - das kann keiner. Deswegen biete ich jetzt Führungen an durch mein Toskana Zimmer, wo ich verrate, wie es geht. Die sind natürlich nicht umsonst, das ist klar. Von irgendwas muss schließlich auch ich leben.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen