30.03.2017

"IM TAXI" IM RADIO



"Im Taxi" von Jochen Rausch

Es gibt nicht viele gute Taxibücher (um ganz ehrlich zu sein: ich kenne kein einziges) - "Im Taxi" von Jochen Rausch ist definitiv eins. Aus 200 Taxifahrten 120 Taxifahrerporträts zu machen, ist an sich schon eine Kunst. Dass diese Porträts völlig ohne Kommentar und Wertung des Autors auskommen, ist die Hohe Schule. Blöd ist nur, dass kein einziges Klischee oder Vorurteil bedient wird. Das Buch ist also nicht für jeden. Wer ein festes Bild vom unterbelichteten Taxifahrer im Kopf hat, der sollte es besser nicht lesen. Ob es einen Trick oder Kniff gibt, einem anderen Menschen einfach mal zuzuhören und nicht sofort zu bewerten, beispielsweise das von mir ins Spiel gebrachte Medium, das verrät uns der Autor vielleicht morgen in meiner Sendung "Hier spricht TaxiBerlin" - oder auch nicht.

Video YouTube
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen