21.12.2016

DIE DREI MITTESCHNITTEN


Juvenile deskriptive Logorrhoe

Es war am letzten Sonntag. Ich hatte gerade bei mir im Kiez meine Schicht begonnen und auch schon wieder fast eine Stunde auf den ersten Auftrag gewartet. Da bekam ich ihn. Ich musste nur wenden und hundert Meter zurückfahren. Da standen sie auch schon, die drei Mitteschnitten, die sich so viel zu erzählen hatten, obwohl sie schon das ganze Wochenende miteinander verbracht hatten, dass sie ihre Logorrhoe (gesprochener geistiger Durchfall) nicht mal für ein kurzes "Hallo", geschweige denn für das viel zu lange "Guten Morgen", unterbrechen konnten. Sie quatschten auch noch weiter, da saßen sie mir schon gefühlt 'ne Stunde im Taxi und hatten immer noch nicht das Fahrziel genannt. Besonders eine hatte eine dermaßen ekelhaft hohe Stimme, mit der sie nicht nur Gläser zum Zerspringen sondern auch Trommelfelle zum Platzen bringen konnte, weswegen ich mir erlaubte ihr Geseiere zu unterbrechen, obwohl ich bereits wusste, wo die drei Schnitten hinwollten. Kaum war ich losgefahren, da ging das Gequatsche auch schon weiter und ich musste es mir anhören. So erfuhr ich beispielsweise, dass die vorne neben mir neulich einen Smoothie für elf Euro getrunken hat, was eindeutig zu viel war für so ein kleines Getränk. Warum sie ihn getrunken hatte, blieb unklar, wahrscheinlich nur, um sich hier nun darüber beklagen zu können. Aber es kam noch besser. Die hinter mir mit der hohen Stimme war kürzlich in Düsseldorf mit einer Freundin frühstücken gewesen und das hat neunzig Euro für beide zusammen gekostet, das musst du dir mal vorstellen, aber das sei halt Düsseldorf. Jetzt wissen wir auch, was wir aber auch schon wussten, und zwar warum die drei hier sind - wegen den Preisen. Den Rest der Fahrt wurde abgelästert über andere Schnitten, die, glaubt man den Worten der drei, noch viel schlimmer sein mussten als sie selbst, was wiederum nur schwer vorstellbar war. Am Fahrziel angekommen erlaubte ich mir die drei darauf hinzuweisen, dass man nicht absichtlich weghören kann, ich mir also alles mitanhören musste, was sie sich zu erzählen hatten, obwohl sie doch, ich erwähnte das eingangs, schon das ganze Wochenende zusammen verbracht hatten, woraufhin sie, also die drei Schnitten, meinten, sie hätten doch gar nichts Schlimmes gesagt.

Foto&Text TaxiBerlin

Kommentare: