17.10.2016

TRAU KEINEM DER NICHT FICKT !


Ich weiß, es heißt eigentlich "Trau keinem über dreißig!". Oder auch "Trau keinem der nicht trinkt!" Aber wer ist heute schon noch unter dreißig? (Es besteht allerdings Hoffnung. Die Geburtenrate ist aktuell auf 1,50 Kinder pro Frau gestiegen.) Und wer trinkt heute schon noch? Also ich nicht! Der ein oder auch die andere wird den Titel für übertrieben halten, was er auch ist. Aber wird es mit der Sexualität, mit der wir alltäglich zugeschüttet werden, nicht auch übertrieben? Jedenfalls verhält es sich mit dem real stattfindenden Sex genau reziprok zu der Sexualität, die uns allseits umgibt. Um es ganz offen auszusprechen: Der wirklich stattfindende Sex dürfte sich in einem sehr engem Rahmen bewegen beziehungsweise gegen Null tendieren. Deswegen ist "Trau keinem der nicht fickt!", was übrigens von mir ist, aber das nur nebenbei, durchaus ein geeigneter Navigator, vielleicht auch für dein Leben, meinte zumindest mein letzter Fahrgast ...

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen