31.10.2016

NOCHMAL KURZSTRECKE


Dass Fahrgäste die Kurzstrecke gut finden, ist keine Überraschung. Dass auch ein Taxifahrer sie gut findet, dann schon. Mit Kurzstrecke kann, wer will, etwas Geld sparen. Eine kurze Fahrt (maximal zwei Kilometer) kostet dann fünf und nicht sieben Euro nochwas. Natürlich willst du wissen, wieso ein Taxifahrer die Kurzstrecke toll findet. Es war etwas schwierig, es aus ihm herauszukitzeln, auch weil er alle anderen Taxifahrer doof oder besser gesagt geistig minderbemittelt findet, die Kurzstrecke nicht gut finden. Die Antwort ist so einfach wie naheliegend: er schaltet bei Kurzstrecke einfach die Uhr nicht ein. Die fünf Euro für die Kurzstrecke wandern direkt und vollständig in seine eigene Tasche, wogegen nichts einzuwenden ist. Das kann man machen, muss man aber nicht. Was man, wenn man es macht, auf keinen Fall tun sollte, ist, die Kollegen für doof erklären.

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen