30.09.2016

SMARTPHONEFÜHRERSCHEIN


Niceview ohne Smartphone

Gut eine Woche bin ich nun zurück in Berlin, und ich muss sagen, dass die Leute hier noch kränker sind, als ich sie in Erinnerung hatte. Das heißt jetzt nicht, dass die Menschen in dem kleinen Lande am Rande Europas, wo ich meine alljährliche Auszeit vom Taxifahren verbringe, gesünder wären. Das nicht! Obwohl, in gewisser Weise schon. Sie machen einfach nicht so viel Gewese um sich. Aber vor allem kommt man schneller in Kontakt mit ihnen, und sie sind wirklich interessiert, Neues zu erfahren. Die meisten Leute hier, egal ob Berliner oder Besucher, wissen immer schon alles, obwohl sie genau genommen gar nichts wissen. Und offen sind sie auch nur angeblich. Eines können sie aber: Auf ihrem Smartphone rumspielen. Aber selbst da wäre es noch besser, sie hätten einen Führerschein. Denn irgendwie laufen sie mir ständig, den Blick aufs Gerät und nicht auf die Straße gerichtet, vor mein Taxi. Möglicherweise ist es aber auch meine Schuld, dass ich immer genau dort lang will, wo sie gerade rumlaufen. Wer weiß ...

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen