09.03.2016

UNANSTÄNDIG ESSEN


"Pilotenbude" am Flughafen Tegel (TXL)

Neulich verschlug es mich mal wieder nach Tegel, wo ich wie immer an der "Pilotenbude", wie der kleine Imbiss für Taxifahrer von Insidern liebevoll genannt wird, eine Wiener mit Senf und halbem Brötchen bestellte. Neu war diesmal, dass ich gefragt wurde, ob ich eine anständige oder eine unanständige Wiener möchte. Ich verstand die Frage zwar nicht ganz, hatte aber eine gewisse Ahnung, woher der Wind wehte, und antwortete: "Na ganz normal, die vom Schwein."

Das war die unanständige, die von der Pute ist die anständige. Hm, also mir hat die unanständige vom Schwein gestern noch geschmeckt. Ich weiß aber nicht, wie lange ich es durchhalte, unanständig zu essen. Ich meine, ganz ehrlich, wer möchte das schon: Unanständig essen?!? Du vielleicht?

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen