04.02.2016

"WE ARE ONLY IN IT FOR THE MONEY"


Gestern, Heute und Morgen

"We're Only in It for the Money" heißt eine Scheibe von Frank Zappa, falls den noch jemand kennt, und ehrlich gesagt habe ich lange überlegt, ob das nicht auch der Grund ist, warum ich im Taxi sitze. Letzte Nacht kam es nun zur Lösung des Rätsels, und zwar bei mir im Taxi. Ich erwähnte bereits, dass Wahrheiten oft dort zu finden sind, wo kaum jemand sie vermutet, aber manchmal sieht man den Wald auch einfach vor lauter Bäumen nicht. Auch das ist die Wahrheit.

Um es ganz klar zu sagen: Ich sitze nicht des Geldes wegen im Taxi - das wäre zu billig. Ich fahre Taxi wegen den Frauen - und das stimmt! Dieses Gefühl hatte ich selbst schon eine ganze Weile, aber gestern wurde es mir von kompetenter Stelle bestätigt. Die genaue Wortwahl war aber nicht "Frauen", sondern "Tipsy Girls", so viel Zeit muss sein.

Herausgefunden hat das ein Fahrgast wie gesagt bei mir im Taxi, der alleine deswegen kompetent ist, weil weiblich. Die Fahrt ging übrigens zum "Felix", meinem "Lieblingsclub", und eigentlich sollte ich gleich noch mit zur "Business Party" kommen, und das sogar umsonst. Leider ging das nicht, denn mit Taxi konnte man mich nicht reinlassen und aussteigen wollte ich nicht. Morgen ist aber auch noch ein Tag.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen