06.01.2016

PHASE VIER


Jetzt wird es wirklich bizarr, aber auch das gehört zum Leben dazu, deckt sich dafür mit dem wenigen, was ich ausnahmsweise nicht auf der Straße sondern an der Uni für's Leben gelernt habe, und zwar die Tatsache, dass jedes Ding seine vier Phasen durchläuft, die da wären:

1. Euphorie (beispielsweise über ein neues Jahr)
2. Ernüchterung (manchmal auch erst Tage später)
3. Suche nach den Schuldigen (Stichwort: "Falsche Täter")
4. Bestrafung der Unschuldigen (findet gerade statt)

Die Unschuldigen Schuldigen sind in dem Fall Frauen, das behauptet zumindest eine Frau, und die muss es wissen, genau genommen die Oberbürgermeisterin von Köln, eine Frau Reker, die in der Silvesternacht eine zu große Nähe zu Menschen gesucht hätten, die ihnen fremd sind, denn "Es ist immer eine Möglichkeit, eine gewisse Distanz zu halten, die mehr als eine Armlänge betrifft."

PS: Möglicherweise ist es aber auch schon Phase 4b, und zwar dann, wenn der gestrige Versuch unseres Innenministers, der Polizei den Schwarzen Peter zuzuschieben, als Phase 4a durchgeht.
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen