06.12.2015

AUF DEM FLUGHAFEN TEMPELHOF? SIND DA NICHT FLÜCHTLINGE?


Gutes tun kann so nah sein

Unter den im ehemaligen Flughafen Tempelhof untergebrachten Flüchtlingen gibt es jede Menge Kinder, um die man sich hätte kümmern können. Manchmal muss man nicht, wie gestern behauptet, um die Ecke gehen, um Gutes zu tun. Nein, manchmal muss man, um Gutes zu tun, nicht mal rausgehen, wie am gestrigen Abend bei der Großen Gala der Heuchelei, die im selben Gebäude stattfand. Ob das der Grund ist, dass in diesem Jahr die Rekordsumme von fast 19 Millionen Euro zusammenkam? Ich weiß es nicht. Ich bin lieber zum Artemis gefahren, wo es noch vergleichsweise ehrlich zugeht.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen