20.11.2015

TAXIFAHREN IST GAR NICHT SOO DOOF ... (HEUTE ERSTMALS MIT PODCAST)


... und auch nicht soo uncharmant

Heute, ich weiß gar nicht mehr warum, musste ich plötzlich an die vielen Leute denken, die denken, dass Taxifahren doof ist, womit sie gar nicht mal so unrecht haben, Taxifahren ist doof, meistens zumindest, nicht immer, es gibt auch schöne Momente, auch wenn die rar gesät sind, aber wo sind sie das nicht, bestimmt auch bei den Leuten, die Taxifahren, wie gesagt - nicht zu unrecht - doof finden, was mich daran denken lässt, was diese vielen Leute so machen, wovon ich aber jetzt hier gar nicht anfangen möchte, ganz einfach deswegen, weil das, was diese vielen Leute so machen, ja noch viel dööfer ist als Taxifahren, und ich will dir auch sagen warum:

Guck dir zum Beispiel deinen Chef an, hältst du ihn für klüger als du es bist? Sicherlich nicht, und trotzdem ist er dein Chef! Hast auch du fünfzig Minuten von einer Stunde Arbeitszeit nur für dich? Ich schon! Kannst du kommen und gehen, wann und wohin du willst? Ich kann es! Schmeißt du Kunden, die dir nicht passen, auch einfach mal raus? Der Kunde ist bekanntlich König! Ich mach es trotzdem! Kannst du deinem Kunden oder deinem Chef die Wahrheit sagen? Warum eigentlich nicht? Wovor hast du Angst? Dass du vielleicht Taxifahren musst?

Was das angeht, kann ich dich beruhigen, und du weißt das ja auch selbst, klar Taxifahren ist oft doof, da hast du völlig recht, denn auch beim Taxifahren sind die schönen Momente, wie sollte es anders sein, leider die Ausnahme; dafür kannst du im Taxi ein Arschloch schon mal ein Arschloch nennen, dich danach fünfzig Minuten bis zum nächsten Fahrgast erholen, kannst kommen und fahren wann und wohin du willst, und selbst wenn auch hier der Chef dööfer sein sollte als du es bist, so hast du doch nichts mit ihm zu tun, weil er doch gar nicht mit ins Taxi passt, was du natürlich nicht wissen kannst, weil es dich auch nicht interessiert, denn du findest Taxifahren ja einfach nur doof.



Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen