19.11.2015

HEISS - DAS NEUE KÜHL oder EIN TRENDSETTER BEI DER ARBEIT


Ich bin heiß, du bist heiß, er/sie/es ist heiß, wir alle sind heiß ...
bald!

Regelmäßig und nicht erst seit gestern beklagen sich Fahrgäste bei mir im Taxi darüber, dass ihnen das ständige "cool" sein auf die Eier, die Nerven oder auch nur den Keks gehen würde, aber keiner von ihnen tut etwas dagegen, geschweige denn, dass einer von ihnen auf die Idee gekommen wäre, den Spieß einfach mal umzudrehen.

Du glaubst gar nicht, wie "cool" heiß sein sein kann, und auf was man alles heiß sein kann. Ich zum Beispiel, ich kann heiß auf ein gutes Buch sein, oder auch nur auf ein leckeres Bier, auf frisches Brot sowieso, und natürlich auf Frauen, von denen kriege ich nie genug, mit Männern hab' ich's nicht so, das ist auch gar nicht mehr "cool".

Mehr gibt's eigentlich nicht dazu zu sagen, oder vielleicht doch, ... hm ..., lass mich überlegen, ... ach so ..., das wichtigste hätte ich fast vergessen, und zwar dass ich den neuen Trend "gesettet" habe, und was ich auch nur für den ausgesprochen seltenen Fall erwähne, dass es später wieder irgendjemand anders gewesen sein will.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen