27.10.2015

BERLINER BEGEGNUNGSZONE


Maaßenstraße am Nollendorfplatz
früher Schöneberg / heute Tempelhof-Schöneberg

Mit Zonen kennt er sich aus der Berliner - das ist bekannt. Genau genommen ist es so, dass wir Berliner ohne Zonen nicht mehr leben können. Ohne Besatzungsmächte könnten wir, ganz souverän, ohne Zonen auskommen, aber wir können es einfach nicht, und deswegen gibt es jetzt Begegnungszonen. Mein letzter Fahrgast, ein alter Mann mit grauem Haar, meinte zwar, dass man sich früher, auch ohne Zone, einfach nur getroffen hätte, aber was weiß der denn schon ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen