06.07.2015

DER BEWEIS


Potsdamer Platz / früher Tiergarten / heute Neue Mitte

Wenn es überhaupt noch eines Beweises bedurfte, dass in Berlin alle völlig verblödet sind, dann war es das gerade zu Ende gegangene Wochenende. Die Temperaturen in der Stadt lagen bei vierzig Grad, in der Reichtsgakuppel sogar bei sechzig. Es war also so, dass sich normale Menschen nicht in eine stinkende Kiste setzen, sondern an den See fahren, und zwar mit dem Fahrrad.

Hinzu kam, dass gerade die Taxipreise erhöht wurden, und das saftig. Ein Grund mehr, einen großen Bogen ums Taxi zu machen. Trotzdem saßen sie alle im Taxi. Und wer nicht im Taxi saß, saß in seiner eigene Karre und fuhr damit durch die Stadt. Der Rubel rollte, so oder so, und wenn es bei Helene Fischer im Olympiastation war.

Aber, und das wird einfach strukturierte Naturen jetzt überraschen. Wer sagt denn, dass ein rollender Rubel immer was Gutes ist. Was ist beispielsweise mit dem, der vom rollenden Rubel überrollt wird? Oder was ist mit der, die vor lauter Rubeln nicht mehr ruhig rollen kann?

Und überhaupt: Kann man Rubel etwa essen?

PS: Ich sagte nicht umsonst, an den See fahren - und nicht ins Freibad gehen!
Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen