05.06.2015

WAS LEUTE LESEN WOLLEN . . .


wird jetzt auch verramscht ...

Man erkennt die Bücher, von denen Kurt Wolff, der mir neulich gleich zweimal im Traum im Taxi saß, meinte, dass Leute sie lesen wollen, und für die man seit einiger Zeit auch Geld mitbringen muss, um sie herauszubringen, was Kurt Wolff zwar nicht unbedingt als Fortschritt, aber immerhin für eine Form von "Demokratisierung" hält, nicht immer, aber immer öfter an ihrem Titel ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen