11.06.2015

DER SPRECHFUNK IST AN ALLEM SCHULD


Rosa Luxemburg Platz
früher Mitte / heute Neue Mitte

Das letzte Mal war ich vor gut einem Jahr in der "Volksbühne", jetzt nicht mit dem Taxi, sondern da habe ich richtig Kultur gemacht, und zwar bei dem Kollegen Kuttner. Gut, der war auch mal bei der Stasi, aber reden kann der, und was der alles weiß, wahrscheinlich mehr als die Stasi jemals wusste. Außerdem hat er hierzulande das "Talk Radio" erfunden, und ihm einen eigenen Namen gegeben - "Sprechfunk".

Mit dem "Sprechfunk" war das damals so, dass die Berliner ihn für ihre Gäste aus der Provinz auf Kassette aufnehmen mussten. Das ist übrigens auch der Grund, warum plötzlich alle nach Berlin wollten, was heute viele gar nicht mehr wissen. Das war nicht wegen Love Parade, Reichstagsverhüllung und schon gar nicht wegen Hauptstadt. Das war alles nur wegen den Mitschnitten von Kuttners Sprechfunk!

Und deswegen, also wegen diesen Mitschnitten, sind die Berliner selbst dran Schuld, dass jetzt alles verkauft wird. Beispielsweise auch die "Volksbühne" - immerhin "Theater des Jahres" 1993, was genau das Jahr ist, wo Kuttner mit seinem "Sprechfunk" auf Sendung ging (aber das nur nebenbei). Nur, und das ist der Punkt, wegen der "Volksbühne" ist damals niemand nach Berlin gekommen (alle nur wegen dem "Sprechfunk"!), und trotzdem wird sie verkauft ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen