09.05.2015

Zweimal "Umsonst und draußen" heute in Berlin



2.Mai / Schönhauser Allee / früher Prenzlauer Berg / heute Pankow

"Umsonst und draußen" war früher, also in den Neunzigern, hier "jang und jäbe". Leider ist diese schöne Berliner Tradition etwas aus der Mode gekommenen, und sicherlich bin ich als Taxifahrer auch nicht ganz die richtige Person, an "umsonst und draußen" zu erinnern, weil meine Dienstleistung heute "drinnen und gegen cash" stattfindet.

Ich weiß, "Umsonst und draußen" ist genau genommen ein Kind der Siebziger, das im Berlin der Neunziger eine heute kaum vorstellbare Wiederbelegung erfuhr, an die sich viele nicht mehr erinnern können, auch weil das Kind schon seit Jahren tot ist. Heutzutage bedeutet "umsonst" zumindest für die meisten automatisch "nichts Wert".

Ob dem wirklich so ist, findest Du am besten selbst heraus. Heute hast Du gleich zweimal Gelegenheit dazu, einmal um 14Uhr, das andere mal um 18Uhr, das erste mal am Sowjetischen Ehrenmal an der Straße des 17.Juni im ehemaligen West-Berlin, und das zweite mal im sogenannten Rosengarten im Treptower Park. Und beide sind selbstverständlich auch für dich - "Umsonst und draußen".

Video YouTube
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen