01.05.2015

VOM HAUSBESETZER ZUM HAUSBESITZER


Rosenthaler Straße / früher Mitte / heute Mitte

Den Geheimtip von vorgestern gibt es wirklich, und zwar in der Hausnummer 6 in der Rosenthaler Straße. Es ist nicht irgendein Geheimtip, sondern der eines extremst erfahrenen Taxifahrers, wenn nicht gar des extremsten, aber wir wollen auf dem Teppich oder besser auf der Straße bleiben, wo wir schließlich hingehören.

Mein Geheimtipp ist das Berlin Feeling der Neunziger, dass auch Du heute noch haben kannst, und zwar ganz umsonst - so wie es eben damals war. Du musst einfach nur in den leerstehenden Plattenbau in der Rosenthaler Straße gehen. Die Tür steht wie gesagt offen, und ich habe mich darum gekümmert, dass das auch am heutigen Tag der Arbeit und das gesamte Wochenende so bleibt, was nicht ganz billig war, aber was tut man nicht alles für seine Besucher ...

Von drinnen, was wie gesagt umsonst ist, kannst Du dir dann, ich erwähnte es bereits, das Haus ansehen, in dem sich einmal der "Eimer" befand, falls dich das interessiert. Was Du auf jeden Fall kannst, ist, dir die Wohnungen im Plattenbau ansehen, bevor das alle anderen können (man nennt das heutzutage auch "Preview"!), denn, auch das erwähnte ich bereits, die werden gerade saniert.

Mein Tip, also der geheime, mit dem Neunziger Feeling ist demzufolge "nur" temporär, wie so ziemlich alles im Leben. Auch wenn Du für den Hausbesetzer ein bisschen spät dran bist, so kannst Du doch immerhin noch Hausbesitzer werden. Und wenn es selbst dafür nicht reichen sollte, dann wirst Du eben Wohnungsbesitzer. Ist doch auch schön! Und ich fahre dann immer mit meinen Taxi bei dir vorbei, natürlich nur mit Tempo 30 - versprochen!

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen