16.05.2015

JUNGE LEUTE VON HEUTE


Immer gut drauf oder auch nicht

Zum Glück gibt es heutzutage diese Geräte, die einem immer öfter von Fahrgästen gezeigt werden, weil das Display dem Fahrer das Fahrziel anzeigt. Das mussten die Leute früher noch auswendig lernen. Beim Aussprechen brachen sie sich dann gerne mal die Zunge ab, was aber auch witzig sein konnte. Das gibt es heute nicht mehr.

Für die Zunge ist das natürlich viel besser, weil sie dann nicht mehr abgebrochen werden kann. Und witzig sein will heute sowieso keiner mehr. Witzig ist, glaube ich, gerade uncool. Sowieso sind die Leute heutzutage immer gut drauf. Wozu sollten sie dann noch witzig oder gar geistreich sein. Das wäre nun wirklich des Guten zu viel.

Es gibt aber auch andere Gründe, warum eine Zunge in Gefahr kommen kann, beispielsweise der Alkohol. Der kann andererseits die Zunge aber auch lösen, was nicht immer schlecht sein muss. Viele Menschen werden dann erst richtig witzig oder gar geistreich. Einige wenige, das sind aber Ausnahmen, sagen dann sogar die Wahrheit.

Bei anderen ist es wiederum besser, wenn sie im Taxi nichts oder nicht viel sagen, nachdem sie zu sehr dem Alkohol zugesagt haben. Dann kannst Du sie nämlich auch besser beobachten. Jetzt nicht überwachen oder so, das können andere besser, sondern nur gucken, wie es ihnen geht, damit Du notfalls rechts ranfahren kannst.

Denn manchmal sind Menschen, die immer gut drauf sind, gar nicht gut drauf. Das passiert auch gerne mal im Taxi, insbesondere wenn es fährt. Und (jetzt kommt der eigentlich wunde Punkt!) dann hilft auch kein Smartphone. Zumindest wurde mir noch nie eins unter die Nase gehalten, auf dessen Display "Bitte anhalten - muss kotzen" stand.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen