06.04.2015

WO EINST DIE BÜCHER AUF DIE WAAGE KAMEN


Niederbarnimstraße / früher Friedrichshain
heute Friedrichshain-Kreuzberg

Es hat etwas gedauert, bis ein neuer Mieter gefunden wart, und zwar für den Ort, wo einst Bücher nach Kilogramm verkauft wurden, was aber vor allem daran lag, dass der Verkaufsraum nicht besonders groß ist und die sich anschließenden Berliner Zimmer für ein zu erwarten gewesenes neues In-Café im Kiez nicht wirklich eignen, oder einfach unseren "Berlin - täglich neu" eintreffenden Besuchern nicht mehr zuzumuten sind. Immobilie ist eben nicht gleich Immobilie, selbst im "Szenebezirk" nicht. Umso größer ist die Freude, übrigens auch bei allen Nichtrauchern im Kiez, dass pünktlich zu Ostern ein Fachhandel für E-Zigaretten an besagtem Ort seine Pforten öffnete, der dazu noch den vielversprechenden Namen "Die Grüne Lunge" trägt, was mich, warum auch immer, an "unbefleckte Empfängnis" denken lässt.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen