19.03.2015

DIE FÜNFZEHN MINUTEN RUHM DES JAN BÖHMERMANN UND EINE ART AUSSTELLUNG


Vernissage / Ankündigung
früher Mitte / heute Neue Mitte

Den Namen Jan Böhmermann kannte ich mangels TV bisher nur aus dem Taxi, wo er seit einiger Zeit immer Sonntagnachmittags, passend zum Sender, auf RadioEins rumnervt. Aktuell ist seine Visage wegen seiner Stinkefingersatire auch im Internet zu sehen. Was will uns Jan Böhmermann sagen? Dass die Deutschen typisch deutsch sind? Aber das wussten wir doch schon! Dass er, getreu dem Motto: "Die größten Kritiker der Elche wären am liebsten selber welche", bald auf Günther Jauchs Stuhl sitzen wird? Viel Glück! Oder wollte er nur seine Vernissage "Videoart" im schicken Berlin-Mitte ankündigen?

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen