06.02.2015

HOTEL MAO BERLIN


In Maobit natürlich ...

Während alle auf die Islamisten schauen, hat niemand mehr die Chinesen im Blick. Oder woran liegt es, dass bisher noch keinem aufgefallen ist, dass die ihrem großen Vorsitzenden ausgerechnet in Berlin ein ganzes Hotel gewidmet haben? An mir liegt es jedenfalls nicht, ich habe sofort reagiert, und bin sogleich weiter gefahren, um möglichst zeitnah hier darüber berichten zu können.

Diese Verantwortung habe ich, wie jeder andere übrigens auch, schließlich bin auch ich ein Mitglied der Gesellschaft, und nicht irgendeins, nein, natürlich ein nützliches, dem das Wohlergehen unseres Gemeinwesens eine Herzensangelegenheit ist.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen