27.01.2015

ALLEIN MIT BOB DYLAN IM TAXI



Allein mit Bob Dylan und Band

"Der ist doch schon tot!" war er sich sicher. Dazu muss ich sagen, dass bereits ein kurzes "Hä?" meinerseits ausreichte, um meinen Fahrgast zu verunsichern. Sein nächster Satz: "Aber verdient hätte er's." machte alles nur noch schlimmer.

Zur Strafe musste er sich die ganze Fahrt über Bob Dylan anhören, den ich immer dann in meinem Taxi höre, wenn ich gerade keine Klassik höre, und das war gestern. Gut, Bobby, wie ich ihn nennen darf, nachdem er in den wilden Neunzigern schon mal bei mir mitgefahren war, lange ist es her, hat seine Höhen und Tiefen. Aber wer hat die nicht?!

Dass Dylan Anfang der Neunziger so gut wie tot war - reden wir nicht darüber. Dafür hat er '97 in "Love Sick" auf dem Album "Time out off Mind" mit einem einzigen Satz das Berliner Lebensgefühl beschrieben, nachdem "Alles ist möglich" sich gerade verabschiedet hatte:

I'm walkin' through the streets that are dead.

Das musst Du erstmal nachmachen. Das sah auch mein Fahrgast ein. Aber nicht nur das. Sozusagen zur Wiedergutmachung kaufte er gleich zwei Bob Dylan CDs bei mir ein. Dazu muss man wissen, dass ich nicht nur Taxifahrer, sondern auch "Independent Dylan Dealer" bin.

Dabei geht es mir nicht nur ums Geld. Das ist nicht einfach "Kaufen/Verkaufen", was ich mache. Nein, das ist richtige Kunst! Das liegt nicht daran, dass das alles Original-CDs sind, wenn auch nur aus der Ukraine, die ich in meinem Taxi regelmäßig an den Mann und auch an die Frau bringe. Original ist auch in der Ukraine Original! Naja, meistens. Jedenfalls ist das hier der Fall.

Nein, der Punkt ist ein anderer. Ich verkaufe ein Produkt, würde jetzt der Fachmann sagen, von dem ich selbst hundertprozentig überzeugt bin. Und wer kann das schon von sich behaupten, heutzutage, wo mindestens neunzig Prozent der angebotenen Sachen Schrott sind. Du glaubst mir nicht? Dann geh mal in den nächsten Buchladen!

Aber zurück zu mir: Ich verkaufe in meinem Taxi, wie gesagt, was richtig Gutes. Das ist die Kunst! Und ich mache das nicht etwa, weil Bobby schon mal bei mir mitgefahren ist. Nein, so ein billiger Typ bin ich nicht. Da hätte er schon alleine für mich spielen müssen (Video), ja, dann vielleicht ...

Video YouTube
Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen