16.12.2014

"PHASE FÜNF"


Innsbrucker Platz / früher Schöneberg / jetzt Tempelhof-Schönberg

Nichts gegen Coming-Outs. Ganz im Gegenteil. Immer raus mit der Wahrheit! Bei dieser Werbung scheint es mir aber um etwas anderes zu gehen. Hm, wie soll ich es erklären? Offensichtlich soll hier mal wieder der Bock zum Gärtner gemacht werden. Ich denke, soweit sind wir uns einig. Aber wie verpacke ich die Wahrheit jetzt? Hm...? Die Verpackung ist ja oft wichtiger wie der Inhalt respektive die Botschaft selbst, und das nicht nur zur Weihnachtszeit!

Ich versuch's mal so: Nicht nur in der Planwirtschaft wurde geplant, auch wenn uns das immer eingeredet wird. Nein, bis zum heutigen Tag wird geplant, auch wenn es nur die Boni sind und der Einzelne erst dann etwas davon mitbekommt, wenn der Plan, den andere gemacht haben, mal wieder gegen die Wand gefahren wurde, und er zur Kasse gebeten wird.

Es stellt sich die Frage: Gibt es so etwas wie "systemübergreifende" Phasen der Planung? Die Frage kann ganz klar mit JA beantwortet werden! Es gibt sie, es sind ihrer fünf und sie lauten wie folgt:

1. Enthusiastische Begeisterung
2. Plötzliche Verwirrung
3. Totale Ernüchterung
4. Suche nach dem Schuldigen
5. Bestrafung eines Unschuldigen
6. Auszeichnung eines völlig Unbeteiligten

Nachwort: Die meiste Zeit, ich denke, das dürfte keinen überraschen, befinden wir uns, wie auch die Werbung verheißt, in Phase Fünf.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen