15.12.2014

NÄCHSTEN SONNTAG NOCHMAL


Flughafen Tegel (TXL) / "Pilotenbude"

Deutschland wird gerne Kälte nachgesagt, wobei nicht das Klima, sondern die Menschen gemeint sind. Im Großen und Ganzen mag das stimmen, aber es gibt auch Ausnahmen. Eine solche Ausnahme ist der kleine Kiosk (Foto) für Taxifahrer am Flughafen Tegel (TXL), der von erfahrenen Kollegen auch liebevoll "Pilotenbude" genannt wird, und der sich (noch) vollständig in deutscher Hand befindet. Dazu muss man wissen, dass nachdem der kleine Kiosk schließt, was so gegen neun Uhr abends passiert, regelmäßig türkische Mitbürger die Taxifahrer mit türkischer Pizza, Börek, Ayran, Kaffee und Tee (leider kein Lebkuchen!) anstelle von Bockwurst, Knacker, Wiener (auch Geflügel!), Bouletten (auch bekannt als Bremsklötze), belegten Broten, Instant-Suppen und eben lecker Lebkuchen versorgen. All das gibt es nur an der "Pilotenbude" - allerdings nur bis neun!

Die gratis Lebkuchen gibt es an allen Adventssonntagen, und sie werden überreicht von der netten Frau hinterm Verkaufstresen der "Pilotenbude", was Deutschlandweit einmalig sein dürfte. Denn wo gibt es das heutzutage noch, dass es irgendwas umsonst gibt!?! "Nicht umsonst", weil alles seinen Preis hat, und wenn es nur die eigene Blödheit ist, wird vielerorts um Sachspenden gebeten oder gar Bettellisten ins Netz gestellt. Manch einer geht sogar so weit und erklärt sich dort selbst für arm und doof. Und dabei bräuchte er nur zum Flughafen fahren. Du glaubst mir nicht? Dann teste es selbst aus! Am nächsten Sonntag gibt es zum letzten Mal für dieses Jahr den gratis Lebkuchen, wie mir die nette Verkäuferin gestern versicherte.

Es gibt nur zwei Bedingungen: Du bist Taxifahrer und findest am Flughafen Tegel die "Pilotenbude". Die befindet sich, soviel sei verraten, gleich rechts wenn Du aus dem Tunnel kommst.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen