29.11.2014

OH DU FRISCHE ...


Meine neue Jacke

Rot ist eigentlich nicht so meine Farbe. Das muss mit den Ampeln zusammenhängen. Aber nun steht Weihnachten vor der Tür, und was macht man nicht alles für seine Fahrgäste ...

Das mit der Frische, seit einiger Zeit dusche ich immer direkt vor dem Dienst, ist aber manchmal gar nicht so gut. Es gibt einfach zu viele Fahrgäste, die das nicht zu schätzen wissen. Also ich will mich jetzt wirklich nicht beklagen. Gott bewahre! Wo kommen wir denn da hin, wenn sich jetzt schon einfaches Servicepersonal beklagen darf. Andererseits leben wir, das wird zumindest immer behauptet, in einer Servicegesellschaft.

Persönlich habe ich nichts dagegen, in einer Servicegesellschaft zu leben. Ganz im Gegenteil! Ich finde Servicegesellschaft einfach nur geil, vorausgesetzt sie ist wirklich der große Gleichmacher im Sinne von Égalité. Nur, wenn alle gleich sind und alle sich beschweren dürfen, warum soll ich dann hinterm Berg halten?!

Also da gibt es die Fahrgäste, die im Taxi immer ihren Müll entsorgen. Gerne stopfen sie ihre benutzten Taschentücher in irgendwelche Spalten und Ritzen im Taxi oder lassen sie einfach auf den Boden fallen. Das ist aber harmlos. Da muss man nur aufpassen, dass man keinen direkten Kontakt zur Fahrgastrotze hat, und dafür gibt es an den meisten Tankstellen sogenannte "Diesel-Handschuhe" aus Plastik.

Schlimmer sind die Fahrgäste, die selber stinken wie die Pest. Das kommt öfter vor, als man denkt. Das muss nicht immer daran liegen, dass sie eine Ewigkeit nicht geduscht haben. Meistens kommen die nur aus irgendwelchen Löchern, wie bestimmte Clubs in der Fachsprache heißen, wo offensichtlich an der Belüftung gespart wird. In diesen Fällen ist es auf jeden Fall ein großer Fehler, das sage aus Erfahrung, wenn man selbst vorher geduscht hat.

Aber nicht etwa, weil ich gleich wieder schmutzig werde. Das werde ich sowieso, alleine schon wegen dem Geld, dass mir dort ständig zugesteckt wird. Nein, der Punkt ist ein anderer. Frisch geduscht nimmt man Gerüche ganz anders wahr. Wahrscheinlich weil man selbst in dem Moment nur minimale Ausdünstungen hat. (Möglicherweise gilt das aber nur für Nichtraucher.)

Ich hoffe, ich habe jetzt nicht zu viel verraten. Ich habe einfach mal geschrieben, wie mir der Schnabel gewachsen ist, wie man so schön sagt, und das kommt selbst im Taxi nicht immer gut an. Die raren Momente, wo es dann mal so ist, sind allerdings die schönsten ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen