21.08.2014

LEIDER NICHT IN BERLIN MITTE ...


"reich aber doof"

Neulich machte mich ein Fahrgast auf eine kleine Galerie in Mitte aufmerksam, deren es viele, um nicht zu sagen zu viele gibt, die aber allesamt nicht der Rede wert wären, wenn es nicht in einer von ihnen direkt in den Hackeschen Höfen eine Kopie in 3D von Damien Hirsts "For the Love of God" geben würde. Lange habe ich überlegt, wie die Antwort auf dieses Machwerk aus Diamanten auf einem menschlichen Schädelknochen aussehen könnte. Gestern bin ich fündig geworden, allerdings nicht in Berlin, und schon gar nicht in Mitte, sondern in Pfaffendorf bei Fürstenwalde eine knappe Stunde östlich von Berlin.

Die Antwort auf "For the Love of God" heißt "reich aber doof" (Foto) und ist von keinem geringeren als dem Ehrlichen Künstler vom Boxhagener Platz alias Jan M Petersen und seinem Kunstkaufhaus-Ost, welches sich im besagten Pfaffendorf vor den Toren von Berlin befindet. Das Kunstwerk "reich aber doof", ein absolutes Meisterwerke des Künstlers, ist eine umgedrehte vergoldete Grabbelkiste, was schonmal sehr praktisch ist, die mit echten Plastikperlen aus Barbies Schmuckkästchen besetzt ist - ein absoluter Hingucker in jedem Ambiente!

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen