03.08.2014

"HASTEMALNEIMER?"


Demnächst beim Taxi-Diktator: "Brech-Kontrolle"

Wir waren noch keine fünfzig Meter gefahren (vorher hatte ich schon fünf Minuten seine bescheuerte Straße in meinem analogen Navi gesucht), was aber auch gut so war, weil er, bevor er gleich wieder (natürlich ohne zu löhnen) ausstieg (besser früher als zu spät!), immerhin die ganze Nacht in einer einzigen Frage zusammenfasste, die allerdings meinerseits (tut mir wirklich leid) verneint werden musste. Und dabei kam er nicht mal von der Bier-Meile in der Karl-Marx-Allee sondern von der Party-Meile auf der Warschauer Brücke.

Foto&Text TaxiBerlin

Kommentare:

  1. Anonym8/03/2014

    Aber vielleicht, Herr Diktator, koennte ein Eimer eine gute Waffe gegen die Konkurrenz sein...

    AntwortenLöschen
  2. Waffe ist vielleicht zu scharf, aber auf jeden Fall ein Wettbewerbsvorteil, denn auch beim Taxifahren spielt die Diversifikation eine immer größere Rolle ...

    AntwortenLöschen