19.07.2014

SCHLAFEN IM ARTEMIS


Halenseestraße / früher Wilmersdorf / heute Charlottenburg-Wilmersdorf

Man kann wirklich im Artemis schlafen! Schlafen im Sinne von Übernachten. Es kostet sogar nur zwanzig Euro die Nacht. Ist allerdings ein Mehrbettzimmer. "Man" ist vielleicht nicht ganz richtig. Genau genommen können nur Frauen im Artemis übernachten - also Frauen die dort auch arbeiten. Würde mich nicht überraschen, wenn das bald ein neuer Trend nicht nur für Taxifahrer und Prostituierte sein wird: Schlafen am Arbeitsplatz.

Überhaupt haben Prostituierte und Taxifahrer heute schon vieles gemein. Beide sind irgendwie Luxus, oder besser "Luxusausgaben", an denen zuallererst gespart wird. Und wenn es bei denen nicht "läuft", kannst Du sicher sein, daß bei uns auch nichts "geht". Ob man diesen Satz einfach umdrehen kann (wenn bei uns nichts "geht", "läuft" bei denen auch nichts), halte ich zumindest für fraglich.

Der Riesenvorteil, den Du als Taxifahrer fraglos (zumindest im Moment noch) hast, ist: Das Nickerchen im Taxi ist kostenneutral.

Foto&Text TaxiBerlin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen