08.07.2014

"ICH BIN AUCH KOMISCH GEWORDEN"


Kantstraße / früher Charlottenburg / heute Charlottenburg- Wilmersdorf

"Ich bin auch komisch geworden", ist eine nicht hoch genug einzuschätzende Selbsterkenntnis des Kollegen XYZ. Kollege XYZ meint damit aber nicht nur, daß er seit Neuestem "karchert." Unter "karchern", was ich bisher nicht kannte, ist die äußerliche Hochdruckreinigung des Taxis mittels "Karcher" gemeint. Wichtig zu wissen in diesem Zusammenhang ist, daß man zwar erstmal fünfunddreißig (35) Euro bezahlt, aber für fünfzig (50) Euro "karchern" kann. Soviel zum "Karchern."

Kollege XYZ geht aber noch einen Schritt weiter. Kollege XYZ "karchert" nicht nur von außen sondern reinigt auch den Innenraum von seinem Taxi, allerdings ohne "Karcher" sondern mit der Hand. Das Ziel von Kollege XYZ ist, und spätestens jetzt verstehst vielleicht auch Du die Selbsteinschätzung von Kollege XYZ, daß er mit weißer Hose Taxi fahren will, und die, gemeint ist die weiße Hose, auch nach einem kompletten Wochenende immer noch weiß sein soll.

Nach kurzem Überlegen schlug ich dem Kollegen XYZ vor, dann besser gleich nackt Taxi zu fahren, einfach weil nackte Männer (Foto) gerade voll im Trend liegen (ein nackter Fahrer im Taxi - das wär's doch!), und er damit unter Umständen einen neuen Trend "setten" würde. Kollege XYZ wollte aber von all dem nichts wissen. Offensichtlich ist er doch (noch) nicht komplett komisch geworden ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen