06.07.2014

ES GIBT TAGE, DA BLEIBT EINEM NICHTS ERSPART


"Extrem Chill Festival"

"Chill mal" höre ich zwar gelegentlich in meiner Taxe, aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, was genau damit gemeint ist. (Mit Chili oder irgendwelchen "scharfen Sachen" scheint es jedenfalls nichts zu tun zu haben! Es muss eher etwas vergleichsweise Banales sein.) Ich schreibe das auch nur, damit Du mir wirklich glaubst, daß ich mit "Extrem chill" nichts anfangen kann. (Hört sich für mich am Ehesten nach einer neuen Kampf-Sportart an! Aber kann es denn eine banale Kampf-Sportart überhaupt geben?) Was es auch immer sein mag, Berlin wird heimgesucht davon. Und das nicht nur einen Tag lang, nein, das gesamte Wochenende! Gut, ich bin ein offener Typ. Aber da muss man auch vorsichtig sein heutzutage. Denn wer für alles offen ist, kann bekanntlich nicht ganz dicht sein. Ich hoffe nur (da bin ich ganz egoistisch), daß es nicht wieder dieses Ding ist (was mir die Werbung irgendwie suggeriert), wo alle Gays die ganze Zeit mit offenem Hosenstall durch die Stadt laufen ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen