10.07.2014

"DER FEIND IN MEINEM BETT"


So sieht er aus!

"Der Feind in meinem Bett" ist zugegebenermaßen nicht von mir. Und doch stimmt es - fast! Vorausgesetzt, man lässt "die Straße" als "mein Bett" durchgehen. "Der Feind" fährt "by the way" Fahrrad. Hören tut er allerdings nichts. Schuld daran ist aber nicht er. Schuld daran sind die Kopfhörer auf seinen Ohren. Lenken kann er übrigens auch nicht! Wie sollte er lenken können, wenn seine Hände gar nicht am Lenkrad sind? Du willst wissen, wo seine Hände sind? Wie altmodisch bist Du denn? Glaubst Du etwa, sein I-Phone bedient sich von alleine?!?

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen