29.05.2014

NEUER TREND: ROTE REIFEN


Nicht Rote Kleider

Viele beschäftigen sich in unserer Stadt mittlerweile mit Trends. Aber auch hier gilt, genauso wie beim Bloggen, TaxiBerlin war nicht nur einer der Ersten sondern ist auch der einzig Wahre. Denn einen neuen Trend "erschüffeln" (der arme Rüssel!) können alle, und Trendschnüffler ist heute auch schon jeder Arsch in Berlin. Nein, wenn Du wirklich was auf dich hältst, musst Du Trendsetter sein!

Diesen neuen Trend, da möchte ich ganz ehrlich sein, habe ich aber nicht "gesettet". Nein, diesen neuen Trend habe ich noch nicht einmal gesehen. Aufmerksam gemacht auf ihn hat mich mein einziger Stammkunde. Die Rede ist von Roten Fahrradreifen, ein ganz neuer Trend in Berlin, den mein Stammfahrgast ausgemacht haben will.

Gestern sind wir nun den halben Tag mit dem Taxi durch Friedrichshain und auch durch Kreuzberg gefahren, nur um diesen neuen Trend endlich mal ablichten zu können. Leider ohne Erfolg. Das einzig Rote, was wir gefunden haben, war dieses rote Kleid (Foto). Und das ist nicht mal echt sondern nur die Werbung eines vermeintlichen Trend-Ladens, dessen Waren niemand kauft.

Aber woran liegt es nun, daß ein neuer Trend sich so rar macht? Während ich noch überlege, hat mein Stammfahrgast bereits die Erklärung parat. Die Roten Reifen beschränken sich vorerst nur auf Wedding-West, wo er, also mein einziger Stammkunde, sie zum ersten Mal ausgemacht hat. Dort leben, und das ist die eigentliche Message dieses Beitrags, die derzeit hipsten Leute in unserer Stadt.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen