23.03.2014

WO DAS KINO VON MORGEN SCHON GESTERN WAR


Kino "International" / Karl-Marx-Allee / früher Mitte / heute Neue Mitte

Früher war, ich muss mich da leider wiederholen, vielleicht nicht alles besser, aber doch vieles anders, insbesondere auch in Berlin. Werbung spielte beispielsweise überhaupt keine Rolle, und schon gar nicht im Kino. Heute werden da ganze Werbefilme gezeigt, und das sogar aus Deutschland. (Wo war da eigentlich das Trashfilm-Kollektiv?) Früher glaubten die Leute wenigstens noch an den lieben Gott. Heute glauben sie an rein gar nichts mehr, was ein echter Rückschritt ist, weil an gar nichts glauben gar nicht geht. Aber woran glauben die Leute dann wirklich, wenn an gar nichts glauben gar nicht geht? An Gold machen aus Nichts? An Internet und Facebook? Oder doch nur ans schnöde Geld? Ich glaube ja, die Leute von heute glauben an Werbung, denn Werbung ist heutzutage das, was früher Religion und Ideologie zusammen waren, nur bunter …

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen