05.03.2014

BESSER ALS VIP (TEIL ZWO)


… zur Suppe

Auch als Taxifahrer in Berlin muss man mit der Zeit gehen und sich immer etwas Neues einfallen lassen, um das Wort "Kreatives" nicht bemühen zu müssen. Dazu muss man wissen, dass auch im Taxi die Kundschaft immer anspruchsvoller wird. Manchmal schießen die Ansprüche aber auch etwas über das Ziel hinaus. Wieso sollten versiffte Taxen plötzlich nicht mehr OK sein? Noch dazu Nachts, wo sowieso keiner den Siff sieht? Das leuchtet manchem von den älteren Kollegen, zu denen auch ich mich zähle, nun gar nicht ein. Und selbst bei mir, der auch schon einmal als "Pfiffiges Kerlchen" bezeichnet worden ist, und das sogar von einem Fahrgast - Nachts(!), hat es etwas gedauert. Ganz schnell hingegen ging gestern der Umtausch der heißen Suppe in kalte Eiswürfel. Um ganz genau zu sein hat der Chinese die Suppe gar nicht zurück genommen, sondern die Eiswürfel zum kühlen der Suppe gratis dazu gegeben. Heiße Suppe mit kalten Eiswürfel, das ganze mit gratis Löffel für einen Euro, wurde mir dann doch etwas zu viel des Guten. Man darf es mit dem Service auch nicht übertreiben. Deswegen biete ich derzeit nur die Eiswürfel an ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen