27.03.2014

AUS DER HAUPTSTADT NICHTS NEUES


Karl Liebknecht Str. / früher Mitte / heute Neue Mitte

Nicht Neues aus der Hauptstadt: Baustelle an Baustelle - so weit das Auge reicht! Nicht mal Uncle Sam, der Weltgendarm, kann etwas gegen die Baustelle vor seiner Haustür tun. Ein weiterer Beweis dafür, daß die USA, einstige Weltmacht, definitiv im Niedergang begriffen sind. Sie können nicht mehr machen, als weiter nur blöde Burger für blöde Berliner und ihre blöden Besucher zu bauen.

PS: Wer mal eine Straße voller Baustellen besuchen möchte, ist in der Pettenkofer Straße im Friedrichshain bestens aufgehoben!

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen