15.02.2014

VALENTINSTAG IM TAXI


Rose auf Polaroid

Zum Glück gibt es Fahrgäste, die einen an Valentinstag und ähnlich überflüssige Geschichten erinnern. Der Typ musste gleich seine neue Polaroid-Kamera an mir ausprobieren. Das Besondere an der neuen Polaroid ist, man sieht es nicht unbedingt auf obigem Foto, daß das Format nicht mehr quadratisch sondern rechteckig ist, um genau zu sein elf mal achteinhalb Zentimeter. An der Qualität der Bilder hat sich nichts geändert, sie ist immer noch schlecht. Hinzu kommt, daß die Bilder teuer sind, knapp ein Euro das Stück. Aber ich will mich nicht beklagen, immerhin gab es das Foto für mich umsonst und von ihr gleich noch 'ne Rose dazu. Insgesamt waren es sogar vier Personen - also zwei Pärchen. Alles übrigens innerhalb einer Kurzstrecke, was meiner bescheidenen Meinung nach die eigentliche "Leistung" war.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen