12.02.2014

IM TAXI MIT ROBERT REDFORD


Kino International / Seiteneingang

Schade, daß ich damals noch kein VIP-Fahrer war, sonst wäre Robert Redford bestimmt bei mir eingestiegen und nicht in die schwarze Limousine vor mir. Dann hätten wir auch gleich über seinen letzten Film sprechen können und wie der so ankommt - im Prenzlauer Berg. Und ich hätte es nicht schriftlich machen müssen, und müsste mich jetzt nicht ärgern, daß der Film heute nicht im Radio besprochen wird. - Doch zurück zum VIP-Fahrer. Ich bin keiner und will auch keiner werden. Ich bin nicht mal VIP. Ich bin V-VIP! - Very-VIP!
Und deswegen bin ich wohl auch am Sonntag zum "Autopapst" bei Radio Eins eingeladen. Worum es genau geht, hab ich schon wieder vergessen. Ich glaube, er interessiert sich für meinen "Goldesel".

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen